Häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen über Kausnacks und deren Herstellung.

Warum sollte ich meinem Hund Kausnacks reichen?

Hunde schätzen kaum etwas mehr als einen kräftigen leckeren Kauknochen. Die meisten Hunde lieben Kausnacks! Außerdem bieten sie Vorteile. Kausnacks für Hunde erfüllen die natürliche Kaulust und helfen bei regelmäßiger Gabe bei der Vorbeugung gegen Zahnstein.

Achten Sie immer darauf, Ihren Hund unter Aufsicht zu behalten, wenn Sie ihm einen Kausnack reichen und sorgen Sie für Zugang zu frischem Wasser. Nicht vergessen – der Magen von Welpen kann empfindlich sein. Vor einem Alter von 4 Monaten sollten Kausnacks und Belohnungen nur sehr eingeschränkt und unter genauer Aufsicht gereicht werden.

Denken Sie daran, dass Kausnacks nur als Ergänzung zum Hauptfutter des Hundes dienen. Hunde können, wie Menschen auch, überempfindlich auf manche Nahrung reagieren. Denken Sie immer daran, Hundekausnacks in Maßen zu reichen, auch wenn Ihr Hund sie über alles liebt.

Kann ich mich auf die Qualität verlassen, wenn ich Hundekausnacks von Dogman kaufe?

Dogman verkauft seit mehr als 50 Jahren Belohnungen und Zubehör für Hunde und andere Haustiere. Wir verkaufen nur, was wir auch für unsere eigenen geliebten Familienhunde kaufen würden. Daher können Sie sich auf die Qualität verlassen, wenn Sie Ihrem Hund einen Kausnack von Dogman reichen.

China ist das größte Exportland der Welt, wenn es um Hundekausnacks geht. Von dort stammt der überwiegende Teil unserer Kausnacks, genau wie die meisten anderen Kauprodukte, die Sie im Laden finden.

Dogman stellt umfassende Anforderungen an die Zulieferer, die einen Code of Conduct unterzeichnen, wobei dieses Dokument detailliert beschreibt, wie der Zulieferer mit Mitarbeitern, Subunternehmern, Umwelt- und Tierschutzaspekten umgehen muss. Diese Anforderungen werden in der gesamten Produktionskette berücksichtigt und sind nicht auf das Unternehmen des Zulieferers begrenzt. Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit unseren Zulieferern zusammen und besuchen deren Produktionsanlagen vor Ort mehrmals pro Jahr. Außerdem werden Überprüfungen durch Dritte durchgeführt; dabei handelt es sich um große Unternehmen, die unangemeldete Besuche durchführen, sowie um örtliche Behörden. Unsere Manufakteure haben einen hohen Fabrikstandard und liefern Produkte, die auf der Grundlage der in der EU geltenden Anforderungen zugelassen sind.

Wir häufig darf man seinem Hund Kausnacks reichen?

Wenn Ihr Hund Kausnacks mag und es ihm damit gut geht, gelten keine Einschränkungen dafür, wie häufig er sie haben darf. Manche Hunde mögen es, täglich an etwas zu kauen, während andere es nur von Zeit zu Zeit mögen. Denken Sie daran, dass Kausnacks nur als Ergänzung zum Hauptfutter des Hundes dienen. Hunde können, wie Menschen auch, überempfindlich auf manche Nahrung reagieren. Reichen Sie Hundekausnacks daher in Maßen, auch wenn Ihr Hund sie über alles liebt. Achten Sie immer darauf, Ihren Hund unter Aufsicht zu behalten, wenn Sie ihm einen Kausnack reichen und sorgen Sie für Zugang zu frischem Wasser.

Dürfen Welpen Hundekausnacks bekommen?

Vor einem Alter von 4 Monaten sollten Kausnacks und Belohnungen nur sehr eingeschränkt und unter genauer Aufsicht gereicht werden. Der Magen von Welpen kann empfindlich sein.

Warum sind manche Kausnacks weiß?

Natürliche Kausnacks gibt es traditionell in Braun und Weiß. Die braunen Snacks sind völlig unbehandelt. Die weißen Kausnacks entstehen durch einen schonenden Bleichvorgang der Rinder- oder Schweinehaut vor der Herstellung. Ob braune oder weiße Kausnacks gewählt werden, hängt vom Besitzer ab. Für den Hund sind die weißen Kausnacks etwas poröser und leichter zu zerkauen als die braunen.

Warum gibt es Farbunterschiede bei Kausnacks aus Rinder- oder Schweinehaut?

Haut ist ein Naturprodukt und kann sich daher von Tier zu Tier in der Farbe unterscheiden. Auch der Trocknungsvorgang kann die endgültige Farbe des Kausnacks beeinflussen.

Wie werden die Kausnacks von Dogman hergestellt?

Die meisten unserer herkömmlichen Kausnacks werden in Asien produziert, was auch für den überwiegenden Teil von Hundekausnacks gilt, die in Schweden verkauft werden. Unser Kausnack Heavenly wird in Mitelamerika hergestellt. Hier wird eine andere Technik bei der Herstellung von Kausnacks verwendet, bei der die Rinderhaut dicker bleibt, sodass der Kauwiderstand größer wird. Unsere natürlichen Kausnacks stammen von schwedischen und europäischen Zulieferern. Unsere pflanzlichen Kausnacks werden in Holland hergestellt.

Muss das Herstellerland bei den Kausnacks angegeben sein?

Laut dem schwedischen Zentralamt für Landwirtschaft und der EU müssen Hersteller und Herkunftsland bei Futterrohstoffen nicht angegeben werden. Unsere herkömmlichen Kausnacks stammen aus China und Mittelamerika, die heute und auch früher schon die größten Herstellungsländer der Welt sind.

Werden die Kausnacks bei der Ankunft in Schweden geprüft?

Bevor die fertigen Kausnacks aus Rinder- und Schweinehaut die Fabrik verlassen, erfolgt eine staatliche Überprüfung durch einen Tierarzt, der auch ein tierärztliches Zertifikat erstellt, das für den Import von Waren nach Europa erforderlich ist. Ohne dieses Zertifikat dürfen Kausnacks nicht nach Schweden geliefert werden. Sobald die Kausnacks in Schweden angekommen sind, führt ein vom schwedischen Zentralamt für Landwirtschaft bestellter Tierarzt eine stichprobenartige Prüfung auf Entobakterien und Salmonellen durch.

Es werden alle Container mit Kausnacks überprüft, und diese dürfen den Hafen erst verlassen, wenn die Überprüfung abgeschlossen ist. Wenn der Container genehmigt worden ist, wird er an unser Lager im südschwedischen Åstorp weitergeschickt. Dogman lässt die Kausnacks zudem laufend selbst durch ein unabhängiges Prüfinstitut überprüfen.

Werden alle Hundekausnacks aus Rinderhaut hergestellt?

Die meisten Kausnacks werden aus Rinderhaut hergestellt, aber es wird auch Schweinehaut verwendet. Ein Beispiel dafür ist unser Delux-Kausnack. Wir bieten zudem Kausnacks mit Hähnchen- und Entenfilet ein, von denen viele Hunde begeistert sind.

Enthalten die Hähnchen, die wir für unsere Hundekausnacks verwenden, Melamin?

Nein! Schon 2007 bestand der Verdacht, dass gewisse Vertreiber, vor allem von Hundefutter in den USA, Hähnchen von schlechterer Qualität verwendeten, die gemahlen und mit Melaminpulver gestreckt wurden. Dies geschah, um die Produktprüfer zu übertölpeln, da das Melamin einen hohen Proteingehalt anzeigt, was dann als hoher Fleischanteil interpretiert wurde.

Unsere Zulieferer verwenden ausschließlich Geflügelfleisch der höchsten Güteklasse. Das Fleisch, das verwendet wird, entspricht der Güteklasse A, was bedeutet, dass es sich um Fleisch mit Lebensmittelqualität handelt. Die einzigen Zusätze im Hähnchen sind Salz und Kaliumsorbat (E 202) als Konservierungsmittel und etwas Glyzerin, um das Hähnchen weich zu machen. Die Produktion und Qualität werden während der gesamten Herstellung streng geprüft. In den Anlagen gilt der gleiche Standard wie bei der Herstellung von Lebensmitteln.

Unsere Zulieferer arbeiten im Rahmen einer nachverfolgbaren Herstellung, was bedeutet, dass ein Produkt immer den ganzen Weg zurück bis zum Rohstoff zurückverfolgt werden kann.

Werden die Hähnchen, die wir für unsere Hundekausnacks verwenden, auf Salmonellen geprüft?

Bereits bevor die Kausnacks vom Herkunftsland verschickt werden, wird eine tierärztliche Untersuchung durchgeführt und ein Gesundheitszertifikat erstellt. Dieses verbleibt während der gesamten Reise nach Schweden bei den Hundesnacks. Wenn die Hundesnacks in Schweden eintreffen, erfolgen eine weitere tierärztliche Überprüfung und eine Probenentnahme für die Prüfung auf Salmonellen seitens des SJV (schwedisches Zentralamt für Landwirtschaft), bevor die Genehmigung zum Verlassen des Hafens für die Weiterleitung an unser Lager in Åstorp erteilt wird. Außerdem lassen wir unsere Kausnacks selbst regelmäßig bei einem unabhängigen Prüfinstitut überprüfen.

Enthalten die Hähnchen, die wir für unsere Hundekausnacks verwenden, Antibiotika?

Nein! Das Hähnchenfleisch ist von höchster Qualität. Das Fleisch, das verwendet wird, entspricht der Güteklasse A, was bedeutet, dass es sich um Fleisch mit Lebensmittelqualität handelt.

Welche Konservierungsmittel enthalten die Hähnchen, die wir für unsere Hundekausnacks verwenden?

Das Hähnchen- und Entenfleisch wird mit Salz und Kaliumsorbat (E 202) konserviert. Kaliumsorbat verhindert das Wachstum von Hefe und Schimmel und wirkt zudem gegen bestimmte Bakterien.

Wie kommt es, dass Naturknochen splittern?

Naturknochen können splittern. Bei Hunden, die eifrig kauen und gierig sind, kann eine erhöhte Gefahr bestehen, dass die Splitter dem Hund beim Verschlucken Schaden zufügen. Deshalb ist es von größter Wichtigkeit, den Hund unter Aufsicht zu halten, wenn er diese Art von Knochen erhält.

Warum riechen manche Naturkausnacks unangenehm?

Naturkausnacks werden aus Teilen von Rind, Schwein, Lamm, Kaninchen, Geflügel und Fisch hergestellt. Diese wurden sorgfältig luftgetrocknet, um den Geschmack und Geruch zu bewahren. Natukausnacks sind 100 % natürlich, d. h. völlig ohne Zusätze. Geruch ist etwas subjektives, das manche Menschen als weniger angenehm empfinden. Unsere Naturkausnacks werden immer in dichtem laminiertem Kunststoff verpackt, das eine Barriere bildet, um eventuelle Gerüche zu minimieren.

Wie müssen Naturkausnacks aufbewahrt werden?

Unsere Naturkausnacks sollten bei normaler Raumtemperatur oder kühler aufbewahrt werden, damit sie frisch bleiben. Geöffnete Verpackungen können in einem verschließbaren Behälter aufbewahrt werden, damit eventuelle Gerüche minimiert werden und die Produkte frisch bleiben. Außerdem werden sie so vor Ungeziefer geschützt, was in den Sommermonaten besonders wichtig ist.

Wenn Sie weitere Fragen haben, dürfen Sie sich gern unter info@dogman.se an uns wenden!